Treppengeländer und Handlauf

Der Nutzen eines Geländers

Die Treppengeländer werden vorrangig eingesetzt, um den Benutzer vor einem Absturz zu schützen. Ein Handlauf bei Treppen gibt demjenigen hinauf oder hinunter eine sichere Führung. Aber natürlich sind das nicht die einzigen Aspekte; Treppengeländer  in seinen vielen Variationsmöglichkeiten sind auch ein Blickpunkt und  ein Gestaltungselement.
Gesetzliche Richtlinie an ein Geländer
Die Höhe eines Geländers muss nach gesetzlicher Vorgabe von der Treppenstufe gerechnet, mindestens 90 cm sein,  aber kann auch mehr  betragen. Alle unsere Geländer, seien es Treppengeländer für Innen oder Außen, auch Geländer für französische Balkone, sogenannte Absturzgeländer und Balkongeländer werden immer nach den baurechtlichen Auflagen gefertigt.
Wann ist ein Geländer, wann nur ein Handlauf nötig?
Welche Eingangssituation haben oder planen Sie?  Eine gleichlaufende Treppe, die an einer oder mehreren Seiten steil abgeht, benötigt ein Geländer zur Absturzsicherung; bei einer rundum gleichlaufenden Treppe oder Podeststufen  reicht ein Wandhandlauf in vielen Fällen aus. Die nachfolgenden Bilder zeigen die verschiedenen Situationen deutlich auf.

Dies ist ein schlichtes Geländer aus V2A Edelstahl, mit Handlauf, waagrechtem Ober- und Untergurt und als Füllung senkrechte Stäbe, das als Absturzgeländer fungiert.
Das nächste Foto zeigt eine ähnliche Treppensituation mit größerem Podest.
Das Geländer endet mit einem runden Abgang aus Lochblech und Handlauf. Gleichzeitig wurde hier der Geländerpfosten verlängert, als Stützpfosten für das Glasvordach genutzt.

Bei einem  offenen  Treppenlauf bedarf es einem  beidseitigem Geländer Hier wurden pulverbeschichtete Pfosten mit Edelstahlseilen und einem Edelstahlhandlauf verarbeitet. Die Treppe selbst besteht aus Flachstahlwangen verzinkt und pulverbeschichtet und die Stufen sind Gitterroste in rutschhemmender Ausstattung.

Dieses Geländer verzinkt und pulverbeschichtet  wirkt mit schmiedeeisernen Elementen, wie die Ringe zwischen den Gurten etwas aufwendiger, ergänzt sich aber hervorragend mit dem Seitlichen Windfang aus Glas. Der Handlauf dieses Geländers ist aus V2A Edelstahl.

Oft genügt schon ein einfacher Wandhandlauf um das Hinauf und Hinab sicherer und leichter zu machen. An diesem Eingang haben wir wieder einen Edelstahlhandlauf eingebaut.

Bei vielen Eingangsstufen kann  oft nach dem Motto ” less ist more” ein schlichter Edelstahlhandlauf in Kombination mit Wandhandlauf und Handlauf mit Pfosten ein Gestaltungselement sein.

Gestaltungsmöglichkeiten
Gleichgültig, welche Eingangssituation Sie haben, ob Sie ein einfaches nützliches Geländer suchen oder ein schickes schlichtes oder ein aufwendiges Highlight; wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne bei der Planung und  finden gemeinsam das Richtige für Sie!

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren oder uns zu schreiben. Wir kümmern uns gerne um Ihre Anliegen.

Zurück

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.