Werde Metallbauer/in bei Skarda Metallbau!

Eine glänzende Zukunft bietet Dir das Metallhandwerk!

Wir bauen Treppen, Balkone und Geländer, Zäune und Türen, Tore, Überdachungen, Carports sowie Fahrrad- und Mülltonnenhäuser. Unsere Auszubildenden sind vom ersten Schritt – dem Aufmaß, bis zum Ende – der Montage eines Auftrages mit dabei.

Bei den meisten Produkten wird vor Ort das Aufmaß genommen und daraufhin Plan-Zeichnungen und Materialstücklisten erstellt. Danach werden die benötigten Materialien nach Vorgaben gemessen, vorgezeichnet bzw. angerissen und millimetergenau zugeschnitten. Diese Rohlinge werden dann in die richtige Form gebracht, z. B. durch Kanten, Biegen, Richten oder Pressen, bis diese exakt den Maßangaben entsprechen; dazu wird ständig nachgemessen.

Am spannendsten ist am Anfang der Ausbildung das Schweißen. Die Teile werden verschweißt, geschraubt und/oder ein Gewinde gebohrt. Diese vorbereiteten Einzelteile werden dann zu Bauteilen zusammengefügt. Bevor der nächste Schritt der Oberflächenbehandlung angegangen wird, werden die Teile gesäubert, nochmals kontrolliert und gemessen, um sicherzugehen, dass die Maße auch eingehalten wurden.

Je nach Materialart werden diese dann bei Metallveredlern verzinkt und evtl. pulverbeschichtet oder im Falle von Edelstahl in der Werkstatt gebeizt und poliert. Ist die Oberflächenbehandlung der Baugruppen abgeschlossen, werden sie nochmals geputzt, sorgfältig geschützt auf Anhänger geladen, zur Baustelle transportiert und dort montiert.

Ganz schön abwechslungsreich - oder?
Dann lies weiter, wie die 3 1/2  jährige Ausbildung zum Metallbauer (m/w/d) abläuft:

  • Über die praktische Ausbildung im Betrieb wird ein Berichtsheft - Ausbildungsnachweis geführt, der vom Ausbilder regelmäßig kontrolliert wird und deren Vollständigkeit Voraussetzung für die Zulassung zur Gesellenprüfung bedeutet.
  • Die schulische Ausbildung in der Berufsschule Landshut ( bei uns) erfolgt in 1-wöchigem Blockunterricht
  • Während der gesamten Ausbildung sind in der Berufsschule Leistungsnachweise zu erbringen, einfach gesagt: Schulaufgaben, Tests, aber auch praktische Leistungsnachweise.
  • Die praktischen überbetrieblichen Unterweisungen, deren Ziel die grundlegende praktische Qualifikation ist, finden in der Handwerkskammer in Landshut statt.

Vor dem Ende der ersten 2 Ausbildungsjahres wird der 1. Teil der Gesellenprüfung durchgeführt

Nach weiteren 1 ½ Jahren wird die Ausbildung mit der Gesellenprüfung im praktischen und theoretischen Teil abgeschlossen.

Du wirst erfolgreich in der Ausbildung sein, wenn D

  • handwerkliches Geschick hast
  • Mut zu kreativen Ideen mitbringst
  • Fit in Mathe und technischem Zeichnen bist
  • gerne abwechslungsreich und im kleinen Team arbeiten willst

Bewirb Dich und schnuppere während eines Praktikums oder einer Ferienarbeit hinein in den interessanten Beruf des Metallbauers Fachrichtung Konstruktionstechnik!

Zurück

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.